SUP mit Hund

Wir bringen Euch gemeinsam mit euerem Vierbeiner auf's Brett. Interesse? Mehr Informationen gerne im persönlichen Gespräch. 

 

 

 

Stand Up Paddling

Die Ruhe genießen, Spaß haben, sich fit halten, die Balance finden oder die Natur erkunden: Das Stand Up Paddling, kurz SUP genannt, bietet viele Möglichkeiten, Zeit auf dem Wasser zu verbringen. Ganz nach dem persönlichen Geschmack. Die Vielseitigkeit macht das Stehpaddeln so beliebt und so ist es zur trendigen Natursportart geworden, die auch Gäste und Föhrer immer mehr begeistert. Mit eigener Kraft und im eigenen Tempo lassen sich so Naturschauplätze erkunden und die Natur genießen. Der Stress fällt ab, der Kopf wird frei und Glückshormone werden ausgeschüttet.

Wem Abschalten und Genießen nicht schweißtreibend genug sind, der kann auf dem SUP-Board gelenkschonender als beim Joggen und bei hohen Intensität auch effizienter als im Fitness-Studio seinen ganzen Körper trainieren – und das nicht in stickigen vier Wänden sondern an der frischen Luft. Alle großen Muskelgruppen sind im Einsatz, ein ideales Ganzkörperworkout für Ausdauer, Kraft und Kondition.

Etwas ruhiger, aber nicht minder effektiv, lassen sich Beweglichkeit, Balance und Kraft beim Yoga auf dem SUP trainieren. SUP kann man daher als Gesundheitsprogramm auf dem Wasser sehen. Es stärkt das Herz-Kreislaufsystem, kurbelt den Stoffwechsel an, wirkt ausgleichend auf die Psyche und verbessert somit das Wohlbefinden. Ebenso wirkt es sich positiv auf die Rückengesundheit sowie das Immunsystem aus und beugt Gelenkschmerzen vor. Dabei ist der Spaß-Faktor immer dabei. Egal ob beim Familienausflug oder im Team, jeder auf einem eigenen Brett bei Ausflügen, Downwindtrips (paddeln mit dem Wind), Spielen wie SUP Frisbee oder alle gemeinsam auf einem 10 Personen SUP.